Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgSystemWebmasterSiteVerification has a deprecated constructor in /mnt/web420/b1/40/52133440/htdocs/leanmagazin2015/plugins/system/webmastersiteverification/webmastersiteverification.php on line 18 Automotive Lean Production Sieger in der Kategorie Nationaler Mittelstand
Montag, 22. April 2019

Automotive Lean Production Sieger in der Kategorie Nationaler Mittelstand

LeanAward
Am 23. Oktober 2013 wurde die MöllerTech GmbH, Bielefeld, ausgezeichnet mit dem Preis "Automotive Lean Production - Sieger in der Kategorie Nationaler Mittelstand.
in kurzer Ausschnitt aus dem Siegerportrait begründet die Entscheidung der Jury:

Das MöllerTech Werk in Bielefeld verfolgte im Zuge der vor zwei Jahren gestarteten Lean-Einführung ein Ziel: Die Kombination aus äußerst hohem Engagement und Commitment der Führungsmannschaft in Verbindung mit einem starken Fokus auf die Akzeptanz und Beteiligung der Mitarbeiter. Das Ergebnis ist eine hohe Veränderungsbereitschaft und eine sehr große Verbesserungsgeschwindigkeit, die in allen Bereichen des Werkes erlebt werden kann.

Organisatorische Grundlage für die intensiven Verbesserungen ist der tägliche. „Just-do-it" Regeltermin, an dem alle Funktionen, d.h. nicht nur das Werk Bielefeld sondern auch Engineering, Vertrieb, Einkauf, Controlling sowie die Geschäftsführung teilnehmen. Standorte außerhalb Bielefeld werden themenbezogen dazu geschalten. Aktuelle Punkte werden funktionsübergreifend besprochen und dann sofort entschieden oder neu terminiert. Schnittstellenprobleme werden dadurch ebenso weitgehend vermieden und wie auch endlose Ketten-Emails. Hervorzuheben ist dabei das Visualisierungskonzept im „Just-do-it"-Raum, das auch für Dritte sehr schnell Transparenz über die heißen Themen schafft.

Die Visualisierung wird auch auf den Shopfloor runtergebrochen. Die vorbildlich und flächendeckend eingeführten Shopfloor-Management-Boards gewährleisten eine einheitliche Visualisierung der wichtigsten Prozesskennzahlen und der Zielwerte (inklusive Kosteninformationen). Alle Mitarbeiter werden neben ihrer ausführenden Funktion auch zu Analysten, die auch Verantwortung für die Problemlösung und Verbesserung übernehmen. Ergebnis ist ein quasi flächendeckender, stark Bottom-Up getriebener KVP, der eine hohe Zahl von cleveren und kreativen Einzellösungen in allen Bereichen generiert. Die Mitarbeiter erhalten auch bezahlte Zeit für ihre Kaizen-Aktivitäten, deren terminmäßige und themenbezogene Verplanung sie relativ eigenverantwortlich vornehmen. Unterstützt wird die Mobilisierung der Mitarbeiter seit 2013 auch durch eine Initiative für Ergonomie und Gesundheitsmanagement, wobei man auch sehr gerne positive Erfahrungen und Ansätze von Kunden übernommen hat.

MöllerTech denkt in kurzen Zeitabschnitten, um einen gleichmäßigen und schnellen Fluss des Materials durch die Wertschöpfungsstufen zu erreichen. Der Lieferplan für die nächsten 24 Stunden ist in 15 Minuten Einheiten aufgeteilt und alle 2 Stunden treffen sich nunmehr Verantwortliche von Logistik, Produktion und Versand am visualisierten Auslieferungsplan, um die aktuelle Situation und die nächsten Stunden zu besprechen.

Doch nicht nur die direkte Produktion sondern auch die Werkzeuginstandhaltung arbeitet vorbildlich gemäß Fluss-Pull-Takt. In Verbindung mit einer hohen Standardisierung der Instandhaltungsarbeiten wird nunmehr den internen Kunden ein Service geleistet, der in Bezug auf Planungssicherheit, Durchlaufzeiten und Effizienz hervorragend ist. Weiterhin wird auch in den indirekten Bereichen nach Lean Prinzipien gearbeitet. Methodisches Rückgrat stellen dabei die sog. „Synchro-Maps" dar. Hierbei handelt es sich um einfache, handschriftliche Prozessvisualisierungen, die die Grundlage eines jeden Verbesserungsprojektes und auch zur Problemlösung darstellen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Synchronisierung der Prozesse durch gezielte Betrachtung der Schnittstellen.

Trotz der relativ kurzen Zeitspanne seit des Restarts von Lean ist es MöllerTech gelungen, einen durchgängigen und übergreifenden Ansatz zu implementieren. Das Ergebnis ist beachtlich: Signifikante Verbesserungen in allen KPI gepaart mit stark verbesserten Bewertungen seitens der Kunden. Der eingeschlagene Weg wird auch in Zukunft dafür sorgen, dass MöllerTech die Veränderungsgeschwindigkeit beibehält. Für uns ist er Anlass, die MöllerTech GmbH in Bielefeld mit dem ‚Automotive Lean Production' Award 2013 in der Kategorie „Nationaler Mittelstand" auszuzeichnen.

Quelle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.