Mittwoch, 11. Dezember 2019

Continental Werk Roding mit dem KAIZEN 5S Best-in-Class Preis 2011 ausgezeichnet

Auszeichnung mit dem  „5S Best in Class Preis 2011“ (von links). Albert Kaiser (Fertigungsleitung), Christian Muhr (Leitung Lean Management), Christian Obermeier (Lean Manager), Christian. Bartholomay (Geschäftsführer Kaizen Institut), Dr. Sami Krimi (Werkleitung)
Im oberpfälzischen Produktionsstandort Roding setzt der Automobilzulieferer Continental Maßnahmen zur effizienten Selbstorganisation außerordentlich erfolgreich um. Für seine hervorragenden Ergebnisse überreichte das KAIZEN® Institute Continental den 5S Best-in-Class Preis 2011.

Das KAIZEN® Institute prämiert das Werk des Automobilzulieferers Continental am Produktionsstandort Roding mit dem 5S Best-in-Class Preis 2011 in der Produktion. Der Preis zeichnet Continental als erstes Werk in der Gruppe für eine außerordentlich erfolgreiche Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung einer effizienten Selbstorganisation aus. So hat das Lean-Management von Continental in Roding im vergangenen Jahr zusammen mit dem KAIZEN® Institute ein umfassendes 5S-Konzept ausgearbeitet und dieses schließlich erfolgreich realisiert. Bei der Preisverleihung stellte Werksleiter Dr. Sami Krimi das Konzept und die erzielten Ergebnisse vor. Bei einer Werksführung konnten sich die Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft ein eigenes Bild von der Umgestaltung der Produktionsbereiche machen. „Insgesamt wurden in Roding im Jahr 2011 über 500 Continental Mitarbeiter in allen Hierarchieebenen in KAIZEN® Methoden trainiert", berichtet Dipl. Ing. Christian Bartholomay, Geschäftsführer der KAIZEN® Institute Germany GmbH. „Wir gratulieren allen beteiligten Mitarbeitern in Roding zu diesem Erfolg und möchten Continental darin bestätigen, den eingeschlagenen Weg der kontinuierlichen Verbesserung (KVP) weiter zu verfolgen", so Bartholomay weiter.

5S – Effizienzsteigerung durch Ordnung, Sauberkeit und Disziplin

Das KAIZEN® Institute mit Deutschlandsitz in Bad Homburg ist als führendes Lean-Beratungsunternehmen darauf spezialisiert, die Effizienz von Unternehmen entscheidend zu verbessern. 5S ist dabei eine wichtige Grundlage. Mit einfachen Maßnahmen, die konsequent und flächendeckend durchgeführt werden, wird so eine solide Ausgangsbasis für weitere Verbesserungen in Bereichen der Prozessoptimierung, Flow und Just-in-Time geschaffen.
5S steht für die japanischen Begriffe Seiri (Ordnung schaffen), Seiton (Ordnungsliebe), Seiso (Sauberkeit), Seiketsu (persönlicher Ordnungssinn) sowie Shitsuke (Disziplin). Weltweit gibt es dreizehn 5S Best-in-Class Unternehmen mit insgesamt 18 Werken. Der Vorteil von 5S ist, dass die Mitarbeiter die Methoden von Grund auf kennenlernen und trainieren. Dazu gehören Standards, visuelles Management, Erfassung von Kennzahlen und ein Bewusstsein für Ordnungssysteme. Mitarbeiter werden von Beginn an mit eingebunden und entwickeln sich weiter. Ein 5S Best-in-Class Unternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass in mehreren Audits eine umfassende Umsetzung der KAIZEN® 5S Philosophie bestätigt wird. Zwei Produktionsbereiche, ein produktionsnaher - sowie zwei administrative Bereiche müssen in diesen Audits einen Erfüllungsgrad von mindestens 95% beweisen.

In Roding entwickelt und produziert Continental Hochdruckpumpen für die Automobilindustrie. Als Leitwerk des Diesel- und Benzinpumpengeschäfts von Continental unterstützen die Mitarbeiter am Produktionsstandort Roding mit ihrem Fertigungs-Know-How Serienläufe weltweit. Continental gehört mit einem Umsatz von 30,5 Milliarden Euro im Jahr 2011 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Continental beschäftigt derzeit rund 164.000 Mitarbeiter in 46 Ländern. 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok