Sonntag, 15. Dezember 2019

BMW Group Werk München gewinnt 'Automotive Lean Production Award 2014'

Hermann Bohrer, Leiter BMW Group Werk München © BMW Group
Fahrzeugmontage des Münchner Stammwerks ist diesjähriger Sieger in der Kategorie OEM - Beleg für das hohe Qualitätsbewusstsein und die konsequente Ausrichtung auf die Mitarbeiter. Der "Automotive Lean Production Award 2014" geht an das BMW Group Werk München. Dies verkündete die Zeitschrift "AUTOMOBIL PRODUKTION" in ihrer aktuellen Ausgabe. Im Rahmen des "Automotive Lean Production Award" analysierte die Unternehmensberatung Agamus Consult zum neunten Mal in Folge Lean-Strategien und deren Umsetzung in Form einer europaweiten Benchmark-Studie. Der Wettbewerb untersucht, inwieweit Automobilhersteller und -zulieferer die Vorteile und Effizienz schlanker Prozesse und Strukturen nutzen und sich damit einen Wettbewerbsvorsprung bei Qualität und Kosten sichern.

Mit der diesjährigen Auszeichnung für das BMW Group Werk München in der Kategorie OEM honoriert die Jury vor allem die "konsequente Ausrichtung auf die Mitarbeiter". "Im Fokus stehen die Schaffung eines einheitlichen Mindsets, umfassende Trainingsmaßnahmen und die optimale Gestaltung des Produktionsumfeldes", lautet das Urteil der Experten. Besonders beeindruckt zeigten sich die Fachjuroren vom hohen Qualitätsbewusstsein der Mitarbeiter der Münchner Fahrzeugmontage. Beispiele hierfür seien die Gestaltung von Qualitätslandkarten am Montageband und die Umsetzung des Prinzips "Exzellenter Takt", so die Jury weiter.

"Ich bin sehr stolz auf diese Auszeichnung und ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern sowie der gesamten Führungsmannschaft für diese außerordentliche Teamleistung", sagt Hermann Bohrer, Leiter des BMW Group Werks München: "Die Auszeichnung beweist, dass wir mit einer wettbewerbsfähigen Organisation optimal für die Zukunft aufgestellt sind. Gleichzeitig ist der Award ein Ansporn, weiter kontinuierlich an Prozessverbesserungen zu arbeiten."

http://www.automotive-lean-production.de.

Werk München - das Stammwerk der BMW Group.

Das BMW Group Werk München ist das Stammwerk der BMW Group. Es verbindet höchste Ingenieurskunst und Innovationskraft mit der Leidenschaft seiner rund 7.250 Mitarbeiter aus mehr als 50 Nationen für die Marke BMW und das Unternehmen. Das Werk liegt im Münchner Norden, in unmittelbarer Nähe zur Konzernzentrale, zum BMW Museum, zur BMW Welt und zum Forschungs-und Innovationszentrum FIZ. Bereits seit 1922 werden im BMW Group Werk München Fahrzeuge und Motoren produziert.

Aktuell laufen im BMW Group Werk München arbeitstäglich rund 950 Automobile vom Band, darunter die BMW 3er Limousine, der BMW 3er Touring, das BMW 4er Coupé und auch das BMW M4 Coupé. Im Jahr 2013 fertigte das Werk insgesamt 247.330 Fahrzeuge, so viele Fahrzeuge wie nie zuvor in seiner Geschichte. Neben der automobilen Kernfertigung ist die Produktion von Motoren seit vielen Jahren eine Kernkompetenz des BMW Group Werks München. 2013 fertigte der Standort 464.968 Motoren. Dies entspricht mehr als 2.000 Motoren pro Arbeitstag. Die Motorenpalette umfasst BMW 3-, 4-, 8- und 12-Zylinder-Benzinmotoren, BMW 6-Zylinder-Dieselmotoren sowie 8-Zylinder-Hochleistungsmotoren für die BMW M Fahrzeuge. Je nach Modell dauert die komplette Fertigung eines Motors sechs bis zwölf Stunden. Ein Motor besteht aus rund 450 Einzelteilen. Weitere Informationen zum BMW Group Werk München finden Sie unter: http://www.bmw-werk-muenchen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok