Mittwoch, 20. September 2017
E-MailDrucken

Event

Seminar
Title:
Seminar "Prozessmanagement in der öffentlichen Verwaltung"
Startdate:
Mi, 27. September 2017
Enddate:
Fr, 29. September 2017
Where:
Herrieden
Category:
CETPM

Description

Verbesserungspotenziale analysieren – Prozesse optimieren – Strukturen prozessorientiert aufbauen

Inhalte:

Viele Verwaltungen sehen sich in dem Dilemma, bei begrenztem Haushaltsbudget und beschränkten Handlungsoptionen Leistungen ausbauen zu müssen. Als Führungskraft, Organisator oder Projektleitung wollen Sie bessere Ergebnisse bewirken, Optimierungspotenziale finden und Verwaltungsprozesse effizienter gestalten. Sie möchten dabei auch das kreative Potenzial der Beschäftigten nutzen. Sie sind auf der Suche nach Methoden, mit denen Sie die Organisation neu ausrichten können.

Ansätze aus dem Qualitäts- und Prozessmanagement sowie Kaizen/Lean Management eignen sich hervorragend, um Leistungsfähigkeit, Effizienz, Qualität und Kundenorientierung zu steigern. Das Seminar vermittelt, wie solche Projekte in Verwaltungen sowie Non-Profit-Organisationen umgesetzt werden können. Es zeigt, wie Sie die Organisation mit „Bordmitteln“ weiter entwickeln können und welche Verbesserungen sich auf allen Ebenen mit verschiedenen Instrumenten bewirken lassen.
  • Grundlagen des Qualitäts- und Prozessmanagements
  • Optimierung einzelner Prozesse und Arbeitsabläufe zur Steigerung von Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Sinne der Bürger, Kunden und Mitarbeiter
  • Durchführung von Prozessoptimierungs-Workshops
  • Praxisübung im Lehrbüro
  • Einführung dieser Methoden mittels Projektmanagement
  • Lernende Verwaltung und kontinuierliche Verbesserung als dauerhafter Ansatz der Organisationsentwicklungn

Lernziele:

In diesem Seminar lernen Sie Methoden des Qualitäts- und Prozessmanagements kennen, die Sie in einer sinnvollen Kombination zur systematischen Organisationsentwicklung nutzen können. An einem exemplarischen Geschäftsprozess erleben Sie die erlernten theoretischen Kenntnisse in einem realen Büroumfeld. An weiteren praktischen Beispielen sehen Sie, wie Sie einen Prozess optimieren, Maßnahmen ableiten und nachhaltig Verluste beseitigen können. Sie planen, wie Sie ein solches Projekt aufsetzen können und erkennen, welche Voraussetzungen eine dauerhafte Verankerung fördern. Sie wissen, wie Sie dabei Beteiligte einbeziehen, Akzeptanz für Veränderungen schaffen und eine nachhaltige Umsetzung unterstützen können. Sie sind sich aber auch dessen bewusst, welche Hindernisse und Schwierigkeiten Ihnen begegnen und wie Sie mit diesen erfolgreich umgehen können.

Ihr Nutzen:

  • Praxiswissen, konkrete Tipps und Handlungsempfehlungen
  • Rüstzeug, um ein Veränderungsprojekt aufzusetzen und schrittweise zu gestalten
  • Die wesentlichen Faktoren und Methoden für eine erfolgreiche Einführung kennen
  • Hinweise, Ideen und Vorgehensskizzen zur Umsetzung in der eigenen Verwaltung
Zielgruppe:

Entscheider, Bürgermeister, Führungskräfte und Personalvertretungen aller Ebenen und Bereiche von Verwaltungen, Non-Profit-Organisationen, Organisatoren, Projektauftraggeber, Projektleiter, Controller, Personal- und Organisationsentwickler, Verwaltungsleiter, Qualitätsmanager, Lean-, KVP- und TPM-Beauftragte, Auditoren usw.

Gruppengröße:

maximal 12 Teilnehmer

Teilnahmegebühr

1250 EUR

Trainer

Christine Gebler

weitere Infos und Anmeldung

Akademieprogramm 2017 (pdf)

Venue

Location:
Herrieden
Street:
N.N.
ZIP:
91567
City:
Herrieden
Country:
Germany
Export ICS
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.