Donnerstag, 23. November 2017
E-MailDrucken

Event

 Seminar
Title:
Seminar "5S & Visuelles Management"
Startdate:
Mi, 11. Oktober 2017 09.00
Enddate:
Do, 12. Oktober 2017 16.30
Where:
Lehrfabrik Herrieden - Herrieden, Bayern
Category:
CETPM

Description

Das Umfeld bestimmt unser Verhalten

Inhalte:

  • Die 7 Mudas - Verluste und Verschwendungen erkennen
  • 5S als Grundlage für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • Standardisierung
  • Visualisierung
  • Audit ist Training
  • Die Rolle der Führungskraft im Prozess
  • Umsetzung der ersten Schritte

Lernziele:

Die 5S-Methode ist eine in der Prozessindustrie entwickelte und zunehmend auch im Dienstleistungsbereich angewandte Methodik um Arbeitsplätze und ihr Umfeld sicher, sauber und übersichtlich zu gestalten. Ordnung und Sauberkeit sind Grundvoraussetzungen zur Verbesserung direkter und indirekter Prozesse. Ziel eines 5S-Programmes ist es, die Arbeitsplätze so zu gestalten, dass die Tätigkeit verschwendungsfrei verrichtet werden kann. Überall wo Such-/ Wartezeiten vermieden werden, steigt die Produktivität und die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Ein standardisiertes Arbeitsumfeld gilt zudem als Grundlage für Qualitätsarbeit.

Als methodisches Werkzeug kann 5S in allen Unternehmensbereichen angewendet werden. Die direkte Einbeziehung der Mitarbeiter erleichtert das Lokalisieren von Schwachstellen und das Umsetzen von Verbesserungen. Ein wesentliches Prinzip der Methode ist es, die entwickelten Standards an den Arbeitsplätzen zu visualisieren. So können Schwachstellen schneller erkannt und kontinuierlich mit dem Ziel eines verschwendungsfreien Prozesses weiterentwickelt werden.

Im Fokus dieses 2-tägigen Seminares steht, weiteren Ansporn auf dem Weg der kontinuierlichen Verbesserung zu bekommen oder einen vorhandenen Prozess systematisch zu optimieren. Unter dem Motto „Sehen lernen“ werden im ersten Schritt Verluste in der Produktion / Administration erkannt und visualisiert. Es wird verdeutlicht, welchen Stellenwert 5S in Kombination mit methodischer Problemlösung einnehmen muss, um die Grundlage für ein nachhaltiges Verbesserungssystem zu schaffen.

Ihr Nutzen:

  • Ansporn auf dem Weg der kontinuierlichen Verbesserung erhalten
  • Verluste sehen lernen
  • Verluste visualisieren
  • 5S mit methodischer Problemlösung kombinieren
  • Grundlage für ein nachhaltiges Verbesserungssystem schaffen
Zielgruppe:

Teamleiter, Prozessbegleiter, Meister, zukünftige Koordinatoren oder KVP-Verantwortliche, Einsteiger und Wiedereinsteiger in KVP-Themen

Gruppengröße:

maximal 12 Teilnehmer

Teilnahmegebühr

950 EUR

Trainer

Alexander Grombach

weitere Infos und Anmeldung

Akademieprogramm 2017 (pdf)

Venue

Location:
Lehrfabrik Herrieden   -   Website
Street:
Steinweg 3-5
ZIP:
91567
City:
Herrieden
State:
Bayern
Country:
Germany

Description

Die Lehrfabrik ist ein innovatives Weiterbildungszentrum, in dem die wichtigsten Methoden und Werkzeuge im Umfeld von Operational Excellence demonstriert und geschult werden. So wie eine Lehrwerkstatt technisches Rüstzeug vermittelt, lernen Sie in der Lehrfabrik aktuelle Methoden und Werkzeuge, um eine ganze Fertigung zum Weltklasseformat zu bringen. Die Lehrfabrik beschränkt sich nicht nur auf Montageprozesse, sondern bildet die komplette Wertschöpfungskette eines Unternehmens ab, vom Rohmaterial mit Wareneingangsprüfung bis zum Versandprozess. An realen Maschinen werden variantenreiche Produkte für Kunden produziert. Typische, in zahlreichen Unternehmen vorhandene Produktionsstrukturen sind durch reale Maschinen und Arbeitsplätze aufgebaut, so dass die Teilnehmer sich sofort mit der Umgebung identifizieren können.
Export ICS
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.