Sonntag, 20. August 2017

Kaizen

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Kaizen
Dieses Management Prinzip kommt aus Japan und bedeutet Verbesserung. Bei diesem Prinzip liegt der Schwerpunkt auf der Verbesserung von vorhandenen Dienstleitungen, Geschäftsprozessen, Methoden, Produktionsmitteln, Produkten, Techniken etc.. Kombination aus den beiden japanischen Wörtern Kai (Änderung) und Zen (Gut). Steht allgemein für "kontinuierliche Verbesserung" Anders ausgedrückt meint Kaizen den Wandel zum Besseren bzw. Weiterentwicklung. Kaizen ist eine Management-Philosophie, die die Rolle des Managements im kontinuierlichen fördern und einführen kleiner Verbesserungen definiert, die jeden Mitarbeiter einschließt. Es ist ein Prozess der dauernden Verbesserung in kleinen Schritten, der einen Prozess effizienter, wirksamer, kontrollierter, und anpassungsfähiger macht. Die Verbesserungen werden gewöhnlich mit wenig oder keinem Aufwand, ohne hoch entwickelte Techniken oder teure Ausrüstung vollbracht. Die Konzentration liegt in der Vereinfachung, komplizierte Prozesse werden in ihre Teilprozesse herunter gebrochen und dann verbessert. Kaizen konzentriert sich auf:
  1. Mehrwert- und Nichtmehrwertarbeitstätigkeiten
  2. Vermeidung von Muda (Verschwendung):
  • Überproduktion
  • Verzögerungen
  • überflüssige Transporte
  • Verschwendung im Prozeß
  • hoher Warenbestand
  • vergeudeter Bewegung
  • und fehlerhaften Teilen bezieht
  • Prinzipien des Materialhandlings und Gebrauch des one-piece flow
  • Dokumentation von Standardbetriebsverfahren
  • Der fünf S für die Arbeitsplatz-Organisation
  • Transparenz schaffen: Informationsinhalte und deren visuelle Umsetzung auf den entsprechenden Kommunikationsmedien vereinfachen
  • Just-in-time Prinzipien, um nur die Einheiten in den richtigen Mengen, rechtzeitig, und mit richtigen Mitteln zu erzeugen
  • Poka-Joke, Fehler verhindern oder entdecken
  • Dynamische Teams, die Probleme lösen, Kommunikationskompetenz besitzen, und Konflikte meistern.
  • ECO vom 01.09.2008
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.