Sonntag, 20. August 2017

Innovative Materialfluss-Systeme für Einzelhändler

Vanderlande_ACP
Auf der CeMAT 2011 präsentiert Vanderlande Industries innovative Materialfluss-Lösungen, die (Lebensmittel) Einzelhändler in die Lage versetzen, ihre Filialen zu stärken und ihre Lagerprozesse zu straffen. Vanderlande zeigt ihr "Ware-zum-Mann"-Artikelkommissionierkonzept CPS mit der PICK@EASE-Workstation. Mit dieser ergonomischen Hochleistungs-Kommissonierstation können die Bediener eine dauerhaft hohe Leistung von 900 Auftragszeilen pro Stunde erzielen. Vanderlande wird außerdem eine vollständig automatische Kartonkommissionierlösung (Automated Case Picking - ACP) vorstellen, die speziell zur Handhabung von Schnelldrehern konzipiert wurde. Mithilfe der ACP kann eine Reduktion der Auftragskommissionierkosten von 40 % pro Karton erzielt werden. Der VISION "Control Room" stellt die Fähigkeiten des Vanderlande Lagerverwaltungssystems dar. Vanderlande ist in Halle 27, Stand J34 zu finden.

Die Verbraucher werden immer anspruchsvoller und verlangen scharf kalkulierte Preise, eine hohe Verfügbarkeit im Laden, eine attraktive Produktpalette und ein angenehmes, komfortables Einkaufserlebnis. Diese Anforderungen stellen für die Einzelhändler und ihre Lagerprozesse eine große Herausforderung dar.

Vanderlande wird auf der CeMAT zeigen, wie ihre innovativen Materialfluss-Systeme die Einzelhändler in die Lage versetzen, Fehlmengen zu reduzieren, Regalnachfüllzeiten zu verringern, eine zeitgerechte Lieferung zu gewährleisten und Schwund zu reduzieren, indem sie den Einzelhändlern erlauben das zu tun, was sie am besten können: die Kunden zu bedienen.

Vanderlande wird auch erklären, wie ihre Lösungen die Einzelhändler in die Lage versetzen, ihre Kosten zu reduzieren, die Produktivität, Effizienz und Genauigkeit zu steigern, den verfügbaren Raum wirkungsvoll zu nutzen, die knappen Arbeitskräfte zu verwalten und die Arbeitsbedingungen für Bediener zu optimieren, so dass die gesamte Lagerhaltung verbessert wird.

Am Stand wird Vanderlande ihr "Ware-zum-Mann"-Kommissionierkonzept CPS mit der PICK@EASE-Workstation vorstellen, das speziell für Langsamdreher innerhalb der Produktpalette, wie zum Beispiel das Trockensortiment, konzipiert wurde. Mit dieser ergonomischen Hochleistungs-Kommissionierstation können die Bediener eine dauerhaft hohe Leistung von 900 Auftragszeilen pro Stunde erzielen. Auch ein Ergonomie-Workshop wird am Stand stattfinden. Mithilfe der "Excense Suite" können die Besucher die dauerhafte Leistung innerhalb einer bestimmten Situation sofort erkennen. Mit der Virtuellen Realität "Ergomix" ist es möglich selbst auszuprobieren, wie bestimmte Workstation-Typen die dauerhafte Leistung beeinflussen.

Vanderlande wird außerdem eine vollständig automatische Kartonkommissionierlösung (Automated Case Picking) vorstellen, die speziell zur Handhabung von Schnelldrehern konzipiert wurde. Mithilfe der ACP kann eine Reduktion der Kosten für die Auftragskommissionierung von 40 % pro Karton erzielt werden.

Der VISION "Control Room" zeigt die Fähigkeiten des Vanderlande Lagerverwaltungssystems. Er stellt alle erforderlichen Funktionen bereit, um die verschiedenen Lagerprozesse zu verwalten und beinhaltet ein "Business Process Intelligence"-Modul, mit dem kontinuierlich an Verfahrensverbesserungen gearbeitet wird.

Für weitere Informationen besuchen Sie Vanderlande in Halle 27, Stand J34 oder auf unserer Webseite: www.vanderlande.com

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.