Sonntag, 24. September 2017

Tudor Rose International führt Supply-Chain-Lösung von AEB ein

© AEB
Tudor Rose International unterstützt führende britische Markenunternehmen im Nahrungsmittelsektor beim Aufbau und der Entwicklung neuer Märkte. Dabei bietet das Unternehmen seinen Kunden umfassende Logistikdienstleistungen an. Der Exportspezialist hat sich nun entschlossen, AEBs Logistiksuite ASSIST4 für die operative Lagerverwaltung, die Zollabwicklung und die Überwachung seiner Lieferketten einzuführen. Mit ASSIST4 Warehouse Management, ASSIST4 Customs Management und der ASSIST4 Visibility & Collaboration Platform sollen Logistikprozesse optimiert werden.

2012 stellte Tudor Rose International fest, dass die bisher eingesetzten Geschäftsanwendungen nicht genug Unterstützung boten – weder für die laufenden Geschäftsprozesse noch für die in Zukunft erwartete wirtschaftliche Entwicklung. Diese Erkenntnis veranlasste die Firma, nach einem geeigneten Lösungsanbieter zu suchen. Die Außenhandels- und Zoll-Expertise der AEB, ihr Know-how im Bereich Supply Chain Management sowie die Tatsache, dass AEB durchgängige Lösungen für alle Bereiche der Supply Chain anbietet überzeugte Tudor Rose, mit AEB den richtigen Partner für die Einführung einer umfassenden und nachhaltigen Supply Chain Management Plattform gefunden zu haben.

Tudor Rose beschloss, seine papierbasierten Prozesse auf ein standardisiertes, automatisiertes IT-gestütztes Management aller logistischen Kernaufgaben umzustellen. Mit der Einführung der AEB-Lösungen ASSIST4 Warehouse Management und ASSIST 4 Customs Management werden die Lagerabläufe sowie wertschöpfende Dienstleistungen wie das Umpacken und Etikettieren optimiert. Gleiches gilt für die Erstellung sämtlicher Versand- und Exportdokumente, die im internationalen Warenverkehr benötigt werden. Die ASSIST4 Visibility & Collaboration Platform von AEB unterstützt den reibungslosen Ablauf aller ein- und ausgehenden Transportbewegungen sowie die zeitliche Abwicklung an den Laderampen.

Claire Umney, General Manager der AEB (International), erklärt hierzu: "Wir freuen uns sehr, dass Tudor Rose sich für uns als Geschäftspartner entschieden hat und wir die Lager- und Exportabwicklung mit unseren Anwendungen unterstützen werden. Mit den erstklassigen Lösungen von AEB wird die Lagerabwicklung optimiert, die Fehlerrate gesenkt und die Transparenz erhöht, wodurch erhebliche Effizienzsteigerungen erzielt werden können. Die Implementierung bei Tudor Rose wird phasenweise umgesetzt: Der Regelbetrieb für die erste Phase beginnt im Oktober 2013, um so einen schnellen Nutzen für Kernbereiche des Unternehmens zu erzielen. Über unseren führenden britischen Partner mobiler Hardwarelösungen für den Logistiksektor, TouchStar Technologies Ltd, wird AEB die Hardware und die für die Lagerprozesse des Unternehmens benötigten mobilen Geräte bereitstellen. Wir freuen uns auf eine langjährige Partnerschaft mit Tudor Rose und sind stolz darauf, dass wir dieses beeindruckende Unternehmen unterstützen".

Barry Wright, Systems Development Manager bei Tudor Rose International, kommentiert: "Die Einführung der AEB-Lösungssuite ermöglicht es uns, unser Leistungsportfolio durch durchgängige Geschäftsprozesse zu verbessern und auszubauen, Lieferketten transparent zu machen und eine bessere Verflechtung der Lagerprozesse mit den Verwaltungsprozessen unseres Geschäfts zu erreichen. ASSIST4 wird uns außerdem dabei helfen, hohe und niedrige Auslastungen besser auszubalancieren und insgesamt unsere gegenwärtigen Prozesse und unser zukünftiges Wachstum wirkungsvoll zu unterstützen".

Quelle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.