Mittwoch, 22. November 2017

Marks & Spencer optimiert Verteilungs- und Nachschubprozesse


JDA® Software Group, Inc. (NASDAQ: JDAS), The Supply Chain Company®, gibt bekannt, dass Marks & Spencer plc, Großbritanniens führender Einzelhändler für hochwertige Kleidung, Nahrungsmittel und Haushaltsprodukte, Lizenzen für mehrere der erstklassigen Supply-Chain-Management-Lösungen von JDA erworben hat, darunter JDA® Allocation, JDA® Demand, JDA® Fulfillment und JDA® Size Scaling. Mit diesen und weiteren JDA-Lösungen will das Unternehmen den effizienten Non-Food-Warenfluss in den nationalen und regionalen Verteilungszentren verwalten, um die Versorgung des weltweiten Ladennetzes zu optimieren. Der Abschluss des Geschäfts erfolgte im dritten Quartal 2011.

Als Marke von Weltruf genießt Marks & Spencer seit mehr als 125 Jahren das Vertrauen der Kunden und betreibt mehr als 1.000 Läden in über 40 Ländern, in denen das Unternehmen qualitativ hochwertige und zugleich preiswerte Produkte anbietet. Mit der Implementierung der JDA-Lösungen plant Marks & Spencer die Unterstützung eines effektiven Managements der Warenströme in einer mehrstufigen, internationalen Supply Chain, mit der eine Vielzahl verschiedener Produktkategorien unterstützt wird. Die Produktpalette des Unternehmens reicht von aktuellen Modeartikeln bis hin zu Produkten des täglichen Bedarfs, wobei jede Produktkategorie andere Vorgehensweisen und Strategien erfordert.

JDA-Lösungen sollen helfen, Warenprozesse und operative Leistungsfähigkeit zu verbessern

Mit einem Jahresumsatz von 9,7 Milliarden Pfund Sterling und mehr als 21 Millionen Kunden pro Woche suchte Marks & Spencer einen Anbieter von fortschrittlicher Supply-Chain-Technologie für den Einzelhandel, die den geschäftlichen Zielsetzungen des Unternehmens gerecht wird.

"JDA Software verfügt über die bewährten Einzelhandelslösungen, die Marks & Spencer braucht, um die Effizienz seiner Supply Chain für eine breite Palette von Marken und Produktkategorien zu optimieren", so Andrew Skinner, Merchandising Director bei Marks & Spencer. "Wir erwarten, dass wir durch die Lösungen und die technische Unterstützung von JDA die Warenverfügbarkeit in den Läden verbessern, Preissenkungen am Ende einer Saison verringern und die Effizienz unserer Supply-Chain-Prozesse steigern können. Durch JDAs Technologie verfügen wir über den erforderlichen Einblick in die Bestände, um wirtschaftlichere Entscheidungen treffen zu können, unsere Strategien und Taktiken stärker an den Wünschen und Vorlieben der Kunden vor Ort auszurichten und auf diese Weise den wirtschaftlichen Erfolg des gesamten Unternehmens voranzutreiben."

"Mit unseren umfassenden Lösungen und unserem fachlichen Know-how im Bereich des Einzelhandels sind wir der ideale Partner, um Marks & Spencer beim Erreichen seiner langfristigen Wachstumsziele und geschäftlichen Zielsetzungen zu unterstützen. Durch unsere marktführenden Lösungen verfügen führende Einzelhandelsunternehmen wie Marks & Spencer über die Voraussetzungen, um ihre Supply-Chain- und Kategoriemanagementprozesse zu optimieren und ihre Wirtschaftlichkeit deutlich zu verbessern", so Razat Gaurav, Senior Vice President EMEA, JDA Software. "Wir freuen uns, bei Marks & Spencer zu einer höheren Warenverfügbarkeit in den Läden und zu einer höheren Wirtschaftlichkeit der Nachschubprozesse beizutragen, um dem Unternehmen auf diese Weise nicht nur bei der Ausdehnung seiner Einzelhandelsaktivitäten in Großbritannien, sondern auch beim Ausbau seiner internationalen Präsenz und somit bei der dauerhaften Sicherung des wirtschaftlichen Erfolgs zu helfen."

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.