Montag, 25. September 2017

Dematic auf der CeMAT Russia

TechCenterklein
Vom 28. September bis zum 1. Oktober findet erstmalig die CeMAT Russia in Moskau statt. Bei der Premiere der neuen Intralogistikmesse stellt die Dematic wirtschaftliche Logistiklösungen für verschieden hohe Automatisierungsgrade in den Fokus – von der gering automatisierten Einstiegslösung für manuelle Läger über semi-automatisierte Teilanlagen bis hin zum vollautomatischen Logistikzentrum.

So informiert der Intralogistikspezialist darüber, dass sich bereits ein manuelles Lager mit manueller Kommissionierung deutlich effizienter gestalten lässt. Beispielsweise ist eine automatisierte Ver- und Entsorgung der Ladeeinheiten mit dem neuen Fördertechnikprogramm Modular Conveyor System (MCS) für Kartonagen und Behälter möglich. Das neue Produkt bündelt alle Aspekte moderner Fördertechnik und überzeugt durch seine Energieeffizienz, Flexibilität und Kundenfreundlichkeit. Und: Das nachrüstbare und exakt auf die jeweils kundenindividuellen räumlichen Anforderungen zuschneidbare MCS ist weltweit mit den gleichen Ausstattungsmodulen verfügbar – ein besonderes Plus für global aktive Unternehmen.

Für Logistikzentren mit kleinerem Warenaufkommen oder diskontinuierlichem Materialfluss zeigt Dematic auf der Messe Lösungen für die papierlose Kommissionierung, wie beispielsweise Pick-by-Light und Pick-by-Voice. Licht- bzw. Tonsignale leiten den Kommissionierer und erzielen Effizienzsteigerungen von mehr als 25 Prozent beim Kommissioniervorgang. Speziell kleinere und mittlere Unternehmen profitieren von diesen Produktlösungen und ermöglichen den Einstieg in die automatisierte Intralogistik. Der Return on Invest ist kurz und die Kunden erwerben mit einem vergleichsweise geringen Budget ein wirtschaftliches System.

Für ein hohes Warenaufkommen und Logistikzentren mit hohem Automatisierungsgrad präsentiert Dematic integrierte Lösungen, wie beispielsweise das Dematic Multishuttle in Verbindung mit schnellen, ergonomischen Kommissionierstationen aus der Familie RapidPick. Bei Einsatz dieser kombinierten Systeme entfallen die Wegezeiten des Personals, die in herkömmlichen Ware-zum-Mann-Lösungen bis zu 50% der gesamten Kommissionierzeit betragen.

Darüber hinaus unterstützt und berät Dematic seine Kunden auf der CeMAT Russia bei der Modernisierung in die Jahre gekommener Läger und der Auswahl der geeigneten Logistik-Softwarelösung. Ob Warehousemanagement-Fuktionen in SAP, wie die weltweit erste auf SAP-basierte Lagerverwaltungssoftware SAP EWM MFS, oder Steuerung und Optimierung der Logistikprozesse mittels des Warehouse Management Systems DC Director – beide Software-Systeme ermöglichen die bereichs- und prozessübergreifende Optimierung der Warenströme und das Ressourcenmanagement über die verschiedenen Lagerbereiche hinweg.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Dematic Messestand in Pavillion 75a, Stand D22!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.