Lean Praxis Drucken

Cargobull steigert Direktläuferquote


Die Schmitz Cargobull AG, Gewinner des Wettbewerbs 'Fabrik des Jahres/GEO 2006' im Bereich bestes Produktionssystem, setzte das Lean-Konzept um. Allerdings stellte das Unternehmen fest, dass damit nicht alle Schwierigkeiten in der Produktion aus dem Weg geräumt sind.

„Erst spät haben wir erkannt, dass das klassische Qualitätsmanagement nicht mit dem Lean-Konzept der Fertigung Schritt gehalten hat, weil Themen wie Prüfplanung, Regelkreise und Eskalationsmanagement nicht konsequent eingesetzt wurden", sagt Olaf Schütte, Produktionsleiter im Werk Altenberge. Im Werk werden Pritschenauflieger gefertigt. Die Auswirkungen zeigten sich in der Direktläuferquote First-Time-through (FTT). „50 Prozent waren es gerade mal im Juni 2008, wenn man die gesamte Fertigung betrachtet", sagt Schütte. Die FTT-Kennziffer gibt an, wie viele Auflieger das Band im ersten Anlauf ohne Nachbesserungsbedarf verlassen – eine wichtige Zielgröße für die effiziente Produktion.

Das Hauptproblem bildeten Nacharbeiten, die zu häufig durchgeführt werden mussten. Fertigung, Logistik und QM wollten daher Möglichkeiten zur Steigerung der Direktläuferquote identifizieren und die aufgetretenen Fehler als Chance zur Prozessverbesserung nutzen. Unterstützt wurden sie von Ingo Hoepfner und Ulrich Anstadt, beide Practiceleiter von MBtech Consulting in Sindelfingen.

Das Werk teilt seine Produktion in drei Segmente auf: Baugruppe, Fahrgestellmontage und Aufbaumontage. Um eine Prozessverbesserung zu erreichen, mussten alle Ebenen aktiv werden. Dazu gehörte das Management aus den Bereichen Produktion, Qualität und Logistik und auch die gesamte Führungsstruktur in den Segmenten bis zum Teamleiter an der Montagelinie. Gestartet wurde mit einer viertägigen Analysephase in der Produktion, in der vor allem Interviews geführt wurden. Es schloss sich ein Konzeptions-Workshop an, in dem es um Fehlermanagement, Problemlösung und Strategie ging. Den größten Effekt brachten Q-Tore (Null-Fehler-Tore), die das Projektteam gleich zu Beginn einrichtete und die halfen, die Fehler zu visualisieren. Gut kam bei den Mitarbeitern auch offenbar eine so genannte A3-Problemlöse-Story an.

[...]

http://www.fabrik-des-jahres.de/2009/08/31/cargobull-steigert-direktlauferquote/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.