Mittwoch, 22. November 2017
    GRAPHIT®, das Leichtbau-Rohrklemmsystem von Trilogiq (Bildquelle: Trilogiq )

Leichtbau-Rohrklemmsystem Trilogiq auf der AIRTEC 2015

Die TRILOGIQ Deutschland GmbH, führender Hersteller modularer Lager- und Intralogistiklösungen für die Lean-Manufacturing-Methode, stellt vom 3. bis 5. November 2015 auf der AIRTEC in München aus. Am Stand B33 in Halle C3 zeigt Trilogiq das innovative Rohrklemmsystem GRAPHIT®. Mit Adaptern aus Verbundmaterialien und Rohren aus Edelstahl, Aluminium oder Karbon lassen sich flexibel Regale und Gestelle errichten. Insbesondere in der Karbonversion sind die robusten, schnell an neue Verwendungen anpassbaren Leichtbaugestelle auch für den Einsatz im Flugzeug geeignet.

Seit Jahren erfolgreich mit Rohklemmsystemen aus Stahl hat Trilogiq die Praxiserfahrungen in den verschiedensten Branchen und Intralogistikanwendungen in die Entwicklung eines neuen Leichtbausystems einfließen lassen: GRAPHIT® zeichnet sich durch montagefreundliche Verbinder aus Verbundmaterialien aus. Deren Auflage aus TPU-Elastomer sorgt durch Adhäsion für schonende und zugleich eng abschließende Verbindungen. Es stehen wahlweise Edelstahl-, Aluminium- und Karbonrohre zur Verfügung. Die abgerundeten Formen der Verbindungsstücke verhindern Verletzungen und das Verkanten von Waren oder Ladungsträgern.

„Das Rohrklemmsystem lässt sich sehr vielseitig nutzen, um beispielsweise fahrbare Gestelle für ungewöhnliche Frachtgüter zu montieren“, sagt Eric Courtin, Geschäftsführer der TRILOGIQ Deutschland GmbH. „Nach Gebrauch nimmt man das Gestell einfach wieder auseinander und baut die nächste Speziallösung.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.