Dienstag, 21. November 2017

So funktioniert die moderne Produktion heute

Fa_Weiss_Kunststoffverarbeitung_2011
Ein optimierter Informationsfluss und kurze Durchlaufzeiten in der Kunststoff und Metall verarbeitenden Produktion sind wichtige Argumente für das BDE/MES-System von ProSeS. Die Firma Weiss Kunststoffverarbeitung hat über fünfzig Spritzgießmaschinen in Betrieb, die alle optimal ausgelastet und die Liefertermine exakt einhalten sollen. Die Vorteile der durch das ProSeS-System möglichen Planung lassen sich an einem Auftragsbeispiel aus dem Produktionsalltag aufzeigen.

Ein Auftrag über eine bestimmte Anzahl an Produktionsartikel wird einschließlich des Soll-Termins ins BDE-System übernommen. Hierfür nutzt man eine Schnittstelle zum ERP-System Wincarat von Bäurer. Im BDE-System sind alle Produktionsmaschinen hinterlegt. Das System zeigt an, auf welcher Maschine der Artikel vorzugsweise gefertigt werden kann. Das ist abhängig von verschiedenen Faktoren, beispielsweise von der Zuhaltekraft und der Werkzeuggröße. Auf diese Weise können die Maschinen entsprechend ihrer Leistungsdaten ausgelastet werden.

Nachdem eine Maschine festgelegt wurde, gibt das BDE-System rechtzeitig ein Signal zu deren Werkzeugwechsel. Die Zykluszeiten jedes Produktionsauftrags sind hinterlegt und die Zyklen erfasst. Damit lassen sich aus Abweichungen schnell Rückschlüsse auf die Effizienz des Fertigungsprozesses ziehen. Den Auftragsüberblick gibt der BDE-Leitstand „ProSeS Planung", welcher alle Aufträge als Produktionsbalken mit dem Terminstand anzeigt. Durch das BDE-Modul „ProSeS Hallenspiegel" erzielt man eine hohe Transparenz und sieht auf den ersten Blick, welche Produktionsmaschine an welchem Auftrag fertigt und ob Termine eingehalten werden.

Ebenso transparent funktioniert die Auftragsplanung. Sollten zusätzliche Arbeiten, wie Beschriftungen und Montagen, erforderlich sein, werden einfach einzelne Montagelinien installiert, die mit BDE-Modulen für Handarbeitsplätze überwacht werden. Auch die Fehler und Stillstandszeiten werden mit der Betriebsdatenerfassung lückenlos erfasst. Somit ist das ProSeS-BDE-System ein wichtiger Aspekt auf dem Weg zur termingenauen Null-Fehler-Produktion.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.