Mittwoch, 18. Oktober 2017
Team FESTOOL & festool engineering

10. Managementsitzung bei FESTOOL: Systematisch Ziele entfalten, Prozesse kontinuierlich verbessern, Kundenbedürfnisse erfüllen

„FESTOOL zieht eben auch nach 20 Jahren immer noch magnetisch an und überzeugt. Eine Gesamtzufriedenheit von 1,6 ist ein Spitzenwert und knüpft auf Augenhöhe an die bestbewerteten Veranstaltungen der gesamten Lernreise an“, so das Fazit von Georg Wasserloos, Geschäftsführer von Macils. Die Managementagentur ist Veranstalter der zweijährigen Lernreise „Produktion in Perfektion“, die diesen Herbst mit dem Best Practice Besuch bei FESTOOL am 02. und 03.11.2016 in Neidlingen stattfand.

Die mehr als 100 Teilnehmer aus unterschiedlichsten Firmen waren beeindruckt mit welcher Überzeugung und Qualität die ausgewählten Schwerpunkte rund um das Thema Lean Production in den Vorträgen und bei den parallelen Werksführungen präsentiert wurden. Besonders gelobt wurden dabei die sehr gute Visualisierung von Prozesszuständen sowie die konsequente Anwendung von Shopfloor-Management im Werk Neidlingen. Während die Teilnehmer am ersten Veranstaltungstag „sehen“ und mit den Festool-Mitarbeitern diskutieren konnten, was im Rahmen von Lean Management umgesetzt wurde, diente der zweite Tag in Form von parallelen Workshops zur Vertiefung der bereits erlebten Themen. Im Vordergrund stand dabei die spannende Fragestellung „Wie wurden die Lean-Themen bei Festool umgesetzt?“.

Unterstützt wurde dieser Teil der Veranstaltung von den Lean-Experten der Festool Engineering GmbH, die mit ihrem Know-how und ihrer Erfahrung den Teilnehmern praktische Lösungsansätze für die Umsetzung von Lean Management mitgeben konnten. Darüber hinaus wurde vor allem die wichtige Rolle der Führungskraft im Veränderungsprozess in mehreren Vorträgen und Diskussionen vertieft, was bei den Teilnehmern großen Anklang fand. Am Ende der Veranstaltung durften Frank Göller, Geschäftsführer bei festool engineering und Bernd Obermeier, Produktionsleiter bei Festool die Auszeichnung als Best Practice Partnerunternehmen der unter der Schirmherrschaft von Audi geführten Lernreise entgegennehmen.

„Alles in allem war diese Veranstaltung ein voller Erfolg, bei dem die Teilnehmer wertvolle Impulse und Praxisbeispiele für ihr eigenes Unternehmen mitnehmen konnten. Wir von FESTOOL und festool engineering freuen uns natürlich über das positive Feedback der Teilnehmer und unsere hervorragende Teamleistung“, resümierte Tayfun Kaymakci, Referent Vertrieb und Marketing bei festool engineering, der für die Gesamtorganisation der Veranstaltung zuständig war.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.