Freitag, 24. November 2017

Änderung der IT-Arbeitskultur durch agile und andere innovative Vorgehensweisen

itcamp
Die oose Innovative Informatik GmbH aus Hamburg hat im Mai mit ihrem IT-Camp eine neuartige Veranstaltungsreihe für Software- und Systems-Engineering und -Management gestartet. Damit wurde eine untypische Konferenz ins Leben gerufen, die im Gegensatz zu herkömmlichen Angeboten nicht auf Frontalvorträge oder Lösungsvermittlung setzt, sondern auf den selbst gesteuerten Diskurs. Die Teilnehmer können das Programm von Anfang an mitgestalten und ihre Kursgebühr selbst bestimmen. Das nächste IT-Camp widmet sich dem Thema „Die Veränderung der IT-Arbeitskultur durch agile und andere innovative Vorgehensweisen" und findet am 24. September im Gastwerk-Hotel Hamburg statt. Interessierte finden unter www.it-camp.de weitere Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden.

Warum das Thema „Die Veränderung der IT-Arbeitskultur durch agile und andere innovative Vorgehensweisen"? Scrum, Lean, Kanban & Co. haben in den letzten Jahren nicht nur andere Abläufe, Rollen, Arbeitsweisen und Artefakte gestiftet, sondern steuern auch zu einer neuen Unternehmens-, Projekt- und Arbeitskultur bei, die sich gerade erst abzuzeichnen beginnt. Im IT-Camp wird gemeinsam beleuchtet, welche neuen und alten Werte sich gegenüber stehen und welchen Herausforderungen Unternehmen dabei begegnen. Das IT-Camp startet mit einem inspirierenden Impulsvortrag, der das Veranstaltungsthema unter neuen Blickwinkeln darstellt. Markus Wittwer gibt eine Einführung in Spiral Dynamics. Spiral Dynamics ist ein kultursoziologisches Modell von Don Beck und Chris Cowan. Anschließend werden in offenen Arbeitsformaten wie Open Space, World Cafe, Fishbowl u. ä. die speziellen Fragen und Ideen aller Teilnehmer diskutiert. Dabei treffen alte Hasen und Themenexperten, Einsteiger und Quereinsteiger, Manager und Entwickler, Denker und Macher aufeinander und begegnen sich auf gleicher Augenhöhe. Begleitet und vorbereitet wird das IT-Camp per Blog. Im Blog werden auch alle wichtigen Ergebnisse und Impressionen aufgezeichnet.

Weitere Informationen zum IT-Camp am 24. September 2010 unter www.it-camp.de.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.