Freitag, 25. Mai 2018

Kaizen bei Denzlein – Fensterproduktion wird "schlank"

denzlein
Das Prinzip der „Schlanken Produktion" (lean production) wurde ursprünglich von einem japanischen Automobilhersteller nach amerikanischem Vorbild entwickelt. Ziel dabei ist es, die Produktivität des Unternehmens zu steigern und Verschwendung zu vermeiden. Obwohl die weltweite Automobilbranche eine Vorreiterfunktion in der Prozessoptimierung eingenommen hat, lässt sich das Prinzip auch in der technischen Fertigung von Fenstern und Haustüren anwenden Zum Thema "Prozessoptimierung – Der Weg zum schlanken Unternehmen" fand Mitte Oktober 2009 das 5. Modul des Ausbildungs- Curriculums "Top-Managementwissen für Unternehmensnachfolger" statt. Um das Seminar möglichst praxisnah zu gestalten, wurde die Veranstaltung in einem teilnehmenden Fensterbauunternehmen, der Denzlein GmbH in Mistendorf bei Bamberg, durchgeführt.

Mehr...

Moderne Baustelle zwischen Lean Construction und qualifizierten Mitarbeitern


dr.loewensteinAnlässlich der diesjährigen Jahrestagung des Arbeitskreises Baufachpresse in Dresden (1.-4.10.) stellten fünf Vertreter der Bauwirtschaft im Rahmen einer Forumsveranstaltung zur modernen Baustelle ihre Gedanken und Lösungsansätze zur Baustelle der Zukunft vor: Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein, Präsident Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB)Dipl.-Ing. Karl-Heinz Noetel, Präventionsleiter der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) Dipl.-Ing. Wolfgang Müller-Reinecke, Business Development, RIB Information Technologies AGCai von Velsen, Geschäftsleiter Risiko- und Qualitätsmanagement und Leiter der Arbeitsgruppe Lean Construction, HOCHTIEF Construction AGPatrick Theis, Geschäftsführer, Drees & Sommer Prozessberatung, Stuttgart

Mehr...

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.