Dienstag, 12. Dezember 2017

Das Thema der PrintCity-Allianz auf der Ipex heißt LEAN


Print_CityAls Aussteller der diesjährigen Ipex fokussieren sich die PrintCity-Allianz-Mitgliedsunternehmen Leonhard Kurz, manroland, MEGTEC, Merck, Océ, Sappi, Tolerans, UPM und Weilburger Graphics auf die drei Hauptthemen PRINT: LEAN. GREEN. SEEN.

Unter diesen drei topaktuellen Themen der PrintCity-Allianz bietet 'LEAN' Betrieben der Druck- und Verpackungsbranche vermutlich die größten Potenziale für die Reduzierung ihrer Kosten und die Erhöhung ihrer Rentabilität.

Produktivität, Effizienz & Standardisierung - LEAN
Im Zuge der Realisierung SCHLANKER Produktionsprozesse (LEAN Manufacturing) wird der Abfall und der Ausschuss über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg verringert, was wiederum die Gesamtkosten reduziert - zudem profitiert davon die Umwelt. Die PrintCity-Allianz beschäftigt sich seit 2004 mit diesem Themenkomplex, und ihre Mitgliedsunternehmen spielen hier heute in Sachen Erfahrungsaustausch und Know-how-Transfer eine führende Rolle. So veröffentlichte PrintCity in 2004 den Best Practice-Ratgeber UV-Bogenoffset – Handbuch für beste Praxisergebnisse, der inzwischen in einer zweiten, aktualisierten Auflage vorliegt. Kürzlich wurde mit der Arbeit an einer neuen Studie Optimierung von Prozessstandards begonnen, die im Winter 2010 veröffentlicht werden soll. Darüber hinaus wird es zur Ipex einen neuen Spezial-Bericht Vorsicht Stufe: größere Rollenbreiten – Offsetdruck mit ultrabreiten Walzen geben.

'LEAN' steht für die Verringerung von Abfall und Ausschuss in einem weiteren Sinn. Abfall und Ausschuss ist alles, was nicht unmittelbar zur Wertschöpfung für Kunden beiträgt – also zum Beispiel Überproduktionen, Lagerbestände, unfertige Produkte, Transporte, Produktionsabfälle, Bewegungen, Wartezeiten oder fehlerhafte Produktion und Makulatur. All das schlägt in Form von Kosten- und Zeitaufwand zu Buche.

Die effektive Optimierung der ISO/PSO-Standards in der Druck- und Verpackungsindustrie beeinflusst eine Vielzahl von Parametern, weshalb ein branchenübergreifender Ansatz erforderlich ist. Die Mitgliedsunternehmen der PrintCity-Allianz sind mit ihrem umfassenden Prozess-Know-how bestens aufgestellt, bei der Entwicklung bester Standards für heutige und künftige Anforderungen unterstützend mitzuwirken.

LEAN ist eng mit GREEN (nachhaltiger Produktion) verknüpft, da jede Vermeidung von Abfall und Ausschuss unmittelbar in aller Regel auch den Energiebedarf sowie die CO2-Emissionen reduziert.

Vorteile der schlanken Fertigung und Optimierung der Prozessstandards
Indem diese neue Studie auf die praxisbewährten Erfahrungen der Mitgliedsunternehmen der PrintCity-Allianz zugreift, wird sie Verlegern, Druckereien und Verpackungsbetrieben helfen, in diesem komplexen Bereich die besten Verfahren einzusetzen. Dabei werden sie unter anderem von folgenden Vorteilen profitieren:

  • Signifikante Verbesserungen bei Durchlaufzeiten, Kundenservice, Produktivität, Lagerbestände, Qualität und Kosten.
  • Vermeidung von Abfällen/Ausschuss, kontinuierliche Verbesserungen und Vereinfachungen.
  • Stabilität und Kontinuität von Geschäftsprozessen.
  • Eine dreifach höhere Wahrscheinlichkeit zu den leistungsfähigsten ihrer Branche zu gehören (dies haben Untersuchungen ergeben)
  • SCHLANK und effizient sein!

Erfolgreiche SCHLANKE Strategien fokusieren auf die Durchgängigkeit integrierter Prozesse und beziehen Lieferanten, Logistik-Dienstleister und Service-Provider mit ein.

Die gemeinsamen Projekte und Untersuchungen der PrintCity-Allianz rund um Produktivität, Effizienz und Standardisierung
Mitgliedsunternehmen der PrintCity-Allianz untersuchen seit vielen Jahren Fragen rund um die Prozessstandards und verfügen hier über weltweit führendes Expertenwissen. Auf der Ipex 2010 können die Besucher auf das gemeinsame Know-how dieser Unternehmen zugreifen und mit ihnen die Ergebnisse folgender PrintCity-Projekte rund um die Themen Produktivität, Effizienz und Standardisierung diskutieren:

LEAN – Optimierung von Prozessstandards – dieser neue Ratgeber wird im Winter 2010 verfügbar sein und einen wichtigen Beitrag zum besseren Verständnis sowie zum Einsatz bewährter Verfahrensweisen zur Steigerung der Produktivität und der Effizienz sowie zur optimalen Prozessstandardisierung in der Druck- und Verpackungsbranche leisten. Besucher erhalten bei PrintCity auf der Ipex hierzu weitere Informationen.

LEAN – Ratgeber zum optimierten UV-Bogenoffset – die zweite Auflage dieses branchenweit führenden Ratgebers zum UV-Druck mit Bogendruckmaschinen aus dem Jahr 2008 wird in diesem Bereich der Druck- und Medienindustrie als obligatorische Lektüre angesehen. Er ist bei den Mitgliedsunternehmen dieses PrintCity-Projekts oder über den PrintCity-Online-Shop unter www.printcity.de/shop verfügbar.

LEAN – Offsetdruckmaschinen mit ultrabreiten Walzen – diese neue Publikation zur Ipex 2010 ist das Ergebnis der Arbeit von PrintCity-Mitgliedsunternehmen, in deren Rahmen sie umfassend die Produktivitätsvorteile von Rollenoffsetdruckmaschinen mit Rollenbreiten von mehr als zwei Metern untersucht haben. Diese Publikation berücksichtigt alle Aspekte hinsichtlich der Ausrüstungsinvestitionen, der Verbrauchsmaterialien und der Vorteile dieses Prozesses.

Wer sollte PrintCity auf der Ipex besuchen?
Sowohl Drucker und Verleger als auch Markeninhaber, Designer und Werbeagenturen profitieren von den wertvollen Informationen sowie den Ideen rund um die Prozesse, Technologien und Anwendungen, wenn sie die Mitgliedsunternehmen der PrintCity-Allianz in ihrem 'Connection of Competence'-Zentrum auf der Ipex in Halle 17 besuchen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.