Sonntag, 20. August 2017

Rottendorf Pharma startet Lean Six Sigma Programm

rottendorf
Der Pharmamarkt ist im Wandel - für viele Unternehmen stellen die veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen, härterer Wettbewerb, der politische Druck auf die Kosten sowie die Konsolidierung in der Pharmaindustrie eine große Herausforderung dar. Mit dem Ziel, sich der geänderten Marktsituation optimal anzupassen, hat Rottendorf Pharma zu Beginn dieses Jahres eine Lean-Six-Sigma Initiative gestartet.
Durch Anwendung von Lean Six Sigma Methoden wird Rottendorf die finanziellen Ergebnisse, die Kundenzufriedenheit und die Qualität verbessern. Voraussetzungen sind das Verständnis für die tatsächlichen Kundenanforderungen, die disziplinierte Anwendung von Daten und Fakten sowie die konsequente Verbesserung beziehungsweise Neuentwicklung von Geschäftsprozessen, Produkten und Dienstleistungen.

Das Programm wird mit der Firma Six Winners umgesetzt und ist zunächst auf 36 Monate angelegt. Dr. Stephan Fleck, Geschäftsführer der Rottendorf Pharma GmbH, ist zuversichtlich: "Um uns weiterhin konkurrenzfähig am Markt platzieren zu können, sind wir aufgefordert, unser Unternehmen effizienter, schlanker und kostenoptimierter zu gestalten. Lean Six Sigma ermöglicht uns, diese Ziele konsequent zu verfolgen."

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.